Krankengeldrechner

Krankentagegeld VergleichBevor Arbeitnehmer eine Krankentagegeldversicherung berechnen und abschließen, sollte auch jeder Arbeitnehmer die Höhe der gesetzlichen Versorgungslücke bei einem Bezug von Krankengeld kennen. Da das gesetzliche Krankengeld der Krankenversicherung beziehungsweise Krankenkasse niedriger ist, als das aktuelle Netto, sollte das private Krankentagegeld diese Versorgungslücke schließen. Während der ersten 6 Wochen der Arbeitsunfähigkeit zahlt der Arbeitgeber den Lohn weiter. Nach den 6 Wochen löst das gesetzliche Krankengeld die Lohnfortzahlung ab. Für die Krankengeld Berechnung benötigt der Krankengeldrechner das aktuelle monatliche Bruttoeinkommen und Nettoeinkommen. Einmalzahlungen sollten Mitglieder einer gesetzlichen Krankenversicherung durch 12 teilen und dem Bruttoeinkommen und Nettoeinkommen im Krankengeldrechner zurechnen.

Nach der Eingabe im Rechner und dem berechnen wird das monatliche Netto-Arbeitsentgelt und die Versorgungslücke ausgewiesen. Bei einer Versorgungslücke von 450 Euro im Monat im Krankengeldrechner wird eine private Absicherung in Höhe von 15 Euro am Tag benötigt. Jetzt können Sie die Versicherung und die Beiträge vergleichen und online den nötigen Versicherungsschutz einholen. Mehr Informationen über die Leistungen der Krankentagegeldversicherung finden Sie auf unserer Startseite. Wir haben auch die Krankentagegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung und eine Krankenhaustagegeldversicherung im Angebot. Sollten Sie eine Frage zum Krankengeldrechner haben oder Informationen benötigen, dann nehmen Sie durch unsere Hotline Kontakt mit uns auf. Dieser Service ist mit keinerlei Kosten verbunden.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/42/d474057834/htdocs/krankentagegeldversicherung/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399